Aktuelles + Projekte

High-Tec Konferenzbus-Innenausbau

Spezialbus für Aserbaidschans Präsidenten kommt aus Pilsting

Die Ansprüche an die Technik wie auch an das Design der Möblierung und der übrigen Ausbauelemente waren extrem hoch. Aus Aserbaidschan wurden Wünsche angemeldet, an denen andere deutsche Bushersteller schon gescheitert waren.
Es galt neben zahlreichen anderen Herausforderungen in erster Linie einen repräsentativen Konferenztisch zu entwickeln, der sich bei Nichtgebrauch mehr oder weniger in eine kleine, eher unauffällige Einheit zurückziehen sollte. Dennoch hat er als die zentrale Schaltstelle zu dienen, von dem aus das im Off-Zustand unsichtbare, multifunktionale Großdisplay, welches in einer verschiebbaren dunkel eingefärbten Glaswand eingebaut ist, bedient werden kann. Ausgeklappt bietet der Tisch großzügig Platz zum Arbeiten für bis zu acht Teilnehmer, natürlich mit WLAN-Empfang. Eingeklappt entstehen großzügige Gänge, um sich im Bus frei bewegen zu können.
Die Herausforderungen an die Elektrik waren nicht minder anspruchsvoll. So passt sich die Beleuchtung zum Beispiel stufenlos an die jeweils gewünschte und benötigte Arbeits- bzw. Reisesituation an. Im ganzen Bus musste die Beleuchtung den einzelnen Funktionszonen optimal angepasst werden, natürlich sämtlich indirekt und blendfrei ausgeführt.
Der Waschraum ist den begrenzten Raumverhältnissen im Bus gezollt in der gleichen Perfektion, mit den besten Materialien und dem höchsten Anspruch an Technik und Design entwickelt und gebaut.
Die exklusiven Materialien mit hochwertigen Oberflächen und in handwerklich hervorragender Ausführung unterstreichen das Hightec-Ambiente des Busses.
Der Auftraggeber und vor allem der Kunde waren bei der Busübergabe mit dem Endergebnis nicht nur mehr als zufrieden, sondern hellauf begeistert. Dadurch konnte ein großer Auftrag über eine größere Anzahl an Verkehrsbussen aus Aserbaidschan für MAN gesichert werden.

Eine überzeugende Leistung des aus Pilsting stammenden Netzwerks aus Entwicklung und vielfältigem Handwerk.

Für derartige anspruchsvolle Aufgaben ist die Firma HZM als Leitbetrieb der richtige Partner. Für spezielle Aufgaben wie zum Beispiel Bestuhlung und Bepolsterung oder die Elektrik und Elektronik, Audio und Video arbeiten wir in unserem Raum mit unseren spezialisierten Partnern unter unserer Leitung zusammen.
Spezialeinbauten und Innenausbau für Reisebusse ist hierbei eines unserer Spezialgebiete, die wir durch jahrelange Erfahrung in diesem Bereich bestens beherrschen. TÜV-Abnahmen sind kein Problem für uns, da wir stets mit den neuesten Richtlinien und Vorgaben für dieses Feld bestens vertraut sind und von Anfang an die richtigen Materialien verwenden. Auch unter beengten Raumverhältnissen kreative Ausbauideen zu entwickeln und in hoher Qualität umzusetzen haben wir gelernt.

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung in allen Belangen des Fahrzeug-Innenausbaus.